Hautarzt Zürich: Hautdoktor wendet ausschliesslich die neuesten Methoden an

0 Comments
Hautarzt Zürich Hautdoktor wendet ausschliesslich die neuesten Methoden an

Fältchen, unreine oder schlaffe Gesichtshaut, Akne, hartnäckige Fettpölsterchen – diese von vielen als störend empfundenen Phänomene lassen sich mit neuesten dermatologischen Methoden zielgerichtet und nahezu nebenwirkungsfrei behandeln.

Hautarzt Dr. Fuchs: Kompetente Beratung und Behandlung nach neuesten Methoden

Wie alle medizinischen Fachbereiche befindet sich auch die Dermatologie in einem stetigen Wandel: Methoden, die vor einigen Jahren noch als „State of the Art” galten, sind heute vielfach durch schonendere und effektivere Verfahren abgelöst worden. Hautarzt Dr. Fuchs und sein Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, diesen aktuellen Entwicklungen mit allen angebotenen Behandlungskonzepten gerecht zu werden. Sie können sicher sein, von uns jederzeit auf dem neuesten Stand der medizinischen und ästhetischen Hautheilkunde behandelt zu werden. Vor jeder geplanten Behandlung beraten wir Sie ausführlich zu erzielbaren Erfolgen und möglichen Nebenwirkungen und nehmen uns ausreichend Zeit für die Beantwortung Ihrer Fragen.

Was wir anbieten

Unsere Praxis bietet das gesamte Spektrum der ästhetischen und medizinischen Dermatologie an. Dazu zählen auch die Behandlung allergischer Erkrankungen und kleine chirurgische Eingriffe bei Venenerkrankungen wie Krampfadern und Besenreisern. Im Folgenden geben wir einen Überblick über einige unserer Leistungen, die wir mit modernsten Therapieverfahren durchführen.

Kryolipolyse: Die Kryolipolyse ist ein nichtinvasives und nebenwirkungsarmes Verfahren zur Fettreduktion mittels Kältebehandlung. Sie eignet sich besonders gut zur Reduzierung von Fettpölsterchen an Problemzonen, die sich allein durch Sport und Diäten nicht bekämpfen lassen. Die Anwendung erfolgt mittels eines Applikators, der an die zu behandelnde Stelle angebracht wird und dort einen leichten Unterdruck erzeugt. Anschliessend wird die Fettschicht unter der Haut etwa eine Stunde lang gezielt in einen Temperaturbereich gebracht, der die Fettzellen so schädigt, dass sie vom Körper abgebaut werden können. Haut und umliegendes Gewebe nehmen dabei keinen Schaden und die Behandlung erfolgt vollkommen schmerzfrei.

Akne-Bio-Photonik-Light-Therapie: Zur Behandlung der Akne setzen wir ein Bio-Photonik-System ein, das LED-Licht in unterschiedlichen Wellenlängen ausstrahlt. Dieser Lichtstrahl wird auf ein zuvor betroffenes Hautareal aufgetragenes lichtkonvertierendes Gel gerichtet und dort absorbiert. Auf diese Weise lassen sich die bei der Akne häufig vorkommenden bakteriellen Entzündungen besonders gut bekämpfen, die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert und das Hautbild zeigt schon nach wenigen Wochen eine deutliche Verbesserung. Idealerweise sollte die Behandlung zweimal wöchentlich über mehrere Wochen erfolgen.

Microneedling & Fraktionierte Radiofrequenz: Diese beiden Verfahren sorgen vor allem in Kombination für beste Ergebnisse bei der Behandlung von Hautunreinheiten, schlaffer Gesichtshaut und Dehnungsstreifen. Beim Microneedling werden der Gesichtshaut durch einen mit feinen Nadeln besetzten Roller Mikroverletzungen zugefügt, die die Neubildung von Kollagen und Elastin zur Folge haben – man bezeichnet dies auch als Collagen-Induction-Therapy (CIT). Bei der Fraktionierten Radiofrequenztherapie kommt es durch thermische Wirkung zur Neubildung von Kollagen. Die Kombination beider Verfahren sorgt schon nach zwei bis vier Anwendungen für ein verjüngtes, strafferes Hautbild, Narben und Hautunreinheiten lassen sich deutlich abmildern.

Platelet Rich Plasma – „Vampire Lifting”: Platelet Rich Plasma (Plättchenreiches Plasma) wird durch Zentrifugation und anschliessende Aktivierung der Gerinnungskaskade aus dem Blut des Patienten, der Patientin gewonnen. Das so entstandene Gel ist reich an Stammzellen und Wachstumsfaktoren, welche die Regenerierung von Hautzellen fördern. Es kann zusätzlich mit Vitaminen und Hyaluronsäure angereichert werden, um noch bessere Effekte zu erzielen. Ihr Hautarzt injiziert das Konzentrat mit einer feinen Nadel in die Gesichtshaut. Anwendungen sind auch am Hals, an den Lippen und am Dekolleté möglich. Der grosse Vorteil des Platelet Rich Plasma ist seine gute Verträglichkeit: da das Produkt nur aus patienteneigenen Zellen besteht, sind allergische Reaktionen ausgeschlossen. Erste Resultate sind schon nach einer Woche sichtbar, optimal ist eine drei- bis viermalige Anwendung.

Photodynamische Therapie: Intensive Sonneneinstrahlung verursacht an exponierten Stellen oft eine sogenannte aktinische Keratose, eine lichtbedingte Veränderung der Oberhaut. Sie betrifft häufig Personen, die das 50. Lebensjahr überschritten haben, gilt als Hautkrebsvorstufe und sollte deshalb rechtzeitig behandelt werden. Bei der photodynamischen Therapie trägt der Hautarzt einen Wirkstoff auf das geschädigte Hautareal auf, der dieses lichtempfindlich macht. Durch die anschliessende Belichtung mit rotem Kaltlicht werden die geschädigten Hautzellen zerstört und in der Folge abgestossen und durch neue, gesunde Zellen ersetzt. Je nach Ausmass der Erkrankung sind ein bis zwei Sitzungen nötig, bis eine vollständige Heilung eintritt. Die photodynamische Therapie ist höchst effektiv, schmerzfrei und schädigt umliegendes Gewebe nicht.

Haben Sie Fragen zu weiteren Behandlungsoptionen?

Über aktuelle Therapieverfahren, die in unserer Praxis angeboten werden, beraten wir Sie gerne persönlich. Vereinbaren Sie am besten direkt unter der Telefonnummer 043 268 06 06 einen Termin mit uns. Wir freuen uns, Sie bald in unserer Praxis begrüssen zu dürfen!

Comments are closed.