Die 7 besten Pflege-Tipps für schöne Haut

Lesen Sie unseren kostenlosen Ratgeber und machen Sie Schluss mit Akne. Jetzt herunterladen.

BioPhotonik
KOSTENLOSES E-BOOK + BROSCHÜRE

Fordern Sie unser E-Book und Broschüre an, wir senden diese bequem per E-Mail an Sie mit weiterführenden Informationen zu Kleresca®.

Bekannt aus:
Logo 1
Logo 2
Logo 3
Logo 4
Logo 5
Logo 6

Was ist BioPhotonik?

BioPhotonik-Systeme basieren auf der Technologie von LED-Lampen, welche Licht in mehreren verschiedenen Wellenlängen produzieren. Mit Hilfe eines lichtkonvertierenden Gels, welches auf die Haut aufgetragen wird, wird das Licht des BioPhotoniks auf die zu behandelnde Haut gestrahlt.

Die Auftragung des Gels auf die Haut ermöglicht dem entsprechend eingestellten Wellenlängenspektrum des BioPhotoniks in die Haut einzudringen. Durch die Behandlung werden zum einen die Bakterien abgetötet und zum anderen die körpereigenen Selbstheilungskräfte der Haut stimuliert.

Denis P. (21), Student

"Heute wurde ich von meinem Hausarzt angesprochen, was mit meiner Haut passiert sei. Ich erzählte ihm von Kleresca® und er möchte nun gerne mehr davon erfahren. Habe ihm empfohlen sich direkt bei euch zu melden, danke!”

Susanna S. (25), KV Angstellte

"Meine Familie und ich legen grossen Wert auf Produkte natürlichen Ursprungs. Besonders gut funktioniert hat für mich persönlich Kleresca®, auch meine Schwester hat es bereits probiert und auch bei ihr hat es nach 4 Wochen schon deutlich besser ausgesehen. Mit gutem Gewissen empfehle ich sie überall weiter."

Vorher und nachher

Vor BehandlungsbeginnVor Behandlungsbeginn
6 Wochen (Behandlungsende)6 Wochen
(Behandlungsende)
12 Wochen12 Wochen
18 Wochen18 Wochen
Cover

Die 7 besten Pflege-Tipps für schöne Haut

Wir träumen von schöner, makelloser Haut und einem strahlenden Teint. Die Realität sieht leider oft anders aus: Kleine Pickel und Hautunreinheiten machen uns einen Strich durch die Rechnung. Obwohl reine Haut eigentlich kein Hexenwerk ist.

  • Kokosöl
  • Dusch-Routine
  • Kopfkissenbezug wechseln
  • GRATIS-EBOOK

    Fakten zu Akne

    Die Behandlung

    Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, sollte die Behandlung der Akne mit BioPhotonik zwei Mal wöchentlich über insgesamt sechs Wochen hinweg durchgeführt werden. Bei der Behandlungssitzung wird das Gel von einen Arzt oder einer medizinischen Fachkraft aufgetragen und die Licht-Therapie durchgeführt.

    Wie entsteht Akne?

    Akne ist eine recht bekannte Krankheit, die 80% der Menschen im Laufe ihres Lebens betrifft. Wie genau Akne hervorgerufen und ausgelöst wird, konnte bis heute nicht genau erforscht werden. Immer wieder wird behauptet, dass Ernährung und Körperhygiene für das Auslösen der Krankheit verantwortlich sind. Allerdings konnte bisher nicht klar bewiesen werden, dass fettreiche Lebensmittel oder unangepasste Körperhygiene Akne hervorrufen.

    Zum heutigen Stand der Wissenschaft wird davon ausgegangen, dass Akne aus einer Kombination von vier Faktoren hervorgerufen wird:

    1.Durch Entzündungen
    2.Durch Bakterien
    3.Durch eine Verstopfung von Poren oder Follikeln
    4.Durch eine übermässige Talgsekretion

    Zudem legen Studien nahe, dass hormonelle Veränderungen die Akne verstärken können. Demnach sind bestimmte Hormonspiegel der betroffenen Personen erhöht, was die Vergrösserung der Follikel-Drüsen nach sich zieht und daraufhin zu viel Talg produziert wird.

    Die oftmals chronisch auftretende Hautkrankheit, die meist im Erwachsenenalter endet, kann sowohl psychisch wie auch körperlich belastend sein. Zudem kann Akne, je nach Art und Schweregrad der Krankheit, Narben hinterlassen. Aus diesen Gründen unterziehen sich viele Betroffene einer professionellen Behandlung.

    Sie wollen sich näher zum Thema Kleresca® informieren?

    Wir freuen uns auf Ihre Anfrage via Telefon, Kontaktformular oder E-Mail:

    © 2017 Dr. med. D. Fuchs & Partners AG. Alle Rechte vorbehalten.